top of page

DER WACKELZAHN

Unlängst in einem Blumenladen war ich dabei, Blumen für die Praxis auszusuchen, als wie aus dem Nichts ein kleines Mädchen neben mir stand. Sie hat mich eine Zeit lang aufmerksam beobachtet und dann:

„Ich habe einen Wackelzahn.“ sagte sie leise, so leise, dass ich sie fragen musste, was sie gesagt hatte. Dann hat sie etwas schüchtern, aber kristallklar wiederholt:

„Ich habe einen Wackelzahn.“



Ich war etwas verwirrt.

Ich wusste nicht, was jetzt geschehen soll. Braucht sie Hilfe? Tut es ihr weh?

Ihre Mama – offensichtlich die Blumenverkäuferin – hat mich schnell aufgeklärt:„Seit ihr Zahn wackelt, erzählt sie es jedem!“

Ach so.


Dann habe ich sie gefragt, ob sie schon ein Schulkind wäre, denn nur Kinder, die bald in die Schule kommen, haben den ersten Wackelzahn.Sie hat sich riesig gefreut, heuer in die Schule gehen zu dürfen.


Wir haben noch kurz geplaudert und ich habe ihr zugesichert, dass ich es schön finde, stolz auf ihren Wackelzahn zu sein. Ihr ganzes Wesen hat gestrahlt.

Auf der Straße war mir immer noch warm ums Herz. Für ein Kind wie dieses Mädchen war es selbstverständlich, ihre Freude und Stolz mit anderen zu teilen. Auch mit Fremden.Dadurch wurde es nicht weniger, sondern mehr. Sie hat mich irgendwie angesteckt. Ich war auch stolz darauf, dass sie einen Wackelzahn hat.

Dann kamen in mir idealistische Gedanken hoch: Wie schön es wäre, wenn es im Erwachsenenalter auch noch möglich wäre, mit anderen – vielleicht sogar fremden – Menschen Freude und Stolz zu teilen.Wie schön es wäre, das Gemeinsame, nämlich das Menschsein zu kultivieren, statt einzelkämpferischen Neid zu leben. Jeder gegen jeden.


Sei es ein Sitzplatz, der Platz in der Warteschlange oder ein neuer Job.Schade um unsere Lebensqualität, denn gemeinsam erreicht man deutlich mehr und fühlt sich unvergleichlich besser.Können Sie sich vorstellen, was es in unserer Gehirnstruktur bewirken würde?Also, was haben Sie Schönes erlebt? Was macht Sie stolz? Erzählen Sie es jemandem, fangen wir einfach damit an!

Comments


bottom of page